Die Senioren Leichtathletik Meisterschaften („EVACS 2012“) im Dreiländereck von Polen, Tschechien und Deutschland haben begonnen. Unter dem Motto „Drei Städte – ein Team, ein Wettkampf“ treten seit Donnerstag 4000 Athleten aus 38 Nationen in über 30 verschiedenen Disziplinenan und bescheren den Städten Zittau, Bogatynia/Zgorzelec und Hrádek nad Nisou damit eine der größten Leichtathletik-Veranstaltungen überhaupt. Die älteste gemeldete Teilnehmerin ist 97 Jahre alt.

Die deutsche Mannschaft wurde vom Fahnenträger Alfred Hermes (Pulheimer SC, Foto rechts) angeführt. Den Athleteneid sprach Barbara Schlosser (Foto links) vom Wiesbadener LV. Die meisten Teilnehmer kommen aus Deutschland, Tschechien und Großbritannien, größere Gruppen aber auch aus Italien, Polen, Russland, Frankreich, Spanien, Finnland oder Holland. Im 100- und 200-Meter-Lauf, der gefragtesten Disziplin, treten dabei jeweils mehr als 500 Teilnehmer an.

Mit von der Partie sind z.B. auch der zweifache Marathon-Olympiasieger Waldemar Cierpinski oder die Olympia-Goldmedaillengewinnerin Marlies Göhr, die erste Frau die 100 Meter in weniger als elf Sekunden lief.

Die Senioren Leichtathletik Meisterschaften gibt es eit 30 Jahren und erstmals wurde extra eine Hymne für die Veranstaltung komponiert. Bis zum 25. August werden sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen im sportlichen Wettkampf messen und gemeinsam sommerliche Tage im Dreiländereck verbringen.

EVACS 2012 – Das Magazin

Leider ist den Senioren Leichtathletik Meisterschaften nicht besonders viel Öffentlichkeit beschieden. Obwohl Sport im Alter nicht oft genug beworben werden kann, findet die Veranstaltung seit Jahren fast unter Ausschluß der Öffentlichkeit statt. Dazu finden Veranstaltungen dieser Größe nur selten so harmonisch und fast selbstverständlich in Polen, Deutschland und Tschechien gleichzeitig statt. Ein wenig mehr Aufmerksamkeit in den Medien wäre wünschenswert.

Bis zum 25. August kann im Dreiländerdreieck noch vor Ort mit den Athleten und Athletinnen mitgefiebert werden. Warum nicht das sommerliche Wetter nutzen und einen spontanen Kurzurlaub unternehmen? Mehr unter www.evacs2012.com oder bei Facebook.

Foto von SELAnetz, dem “elektronischen Ableger des Magazins SELAplus, der einzigen deutschsprachigen Zeitschrift rund um alle Belange der Seniorenleichtathletik.”

Feierliche Eröffnung der Senioren-EM in Zittau