Age-Man -
Unbeweglichere Gelenke, verändertes Farbensehen und vermindertes Hörvermögen – sind altersbedingte körperliche Einschränkungen. Medizinstudenten sollen nun mit dem Age-Man selbst erfahren, wie sich Alt-Sein anfühlt. Erstmals setzt die Charité – Universitätsmedizin Berlin im Medizinstudium einen speziellen Anzug, den sogenannte Age-Man zur Selbsterfahrung von diesen Alterseinschränkungen ein.

In Lehrveranstaltungen mit zehn bis zwanzig Studierenden werden Alltagssituationen, wie beispielsweise An- und Auskleiden, Hinlegen und das Verabreichen von Medikamenten im AgeMan simuliert. Darüber hinaus verdeutlicht die eingeschränkte Seh- und Hörfähigkeit die veränderte Wahrnehmung im Alter.

“Vom Alterserforschungsanzug erhoffen wir uns eine Sensibilisierung der Studierenden für die Lebenswelt älterer Menschen“, erklärt Dr. Rahel Eckardt, die den Einsatz des Altersanzuges am Evangelischen Geriatriezentrum Berlin (EGZB) koordiniert. “Die Studierenden sollen so ein besseres Verständnis für die Lebenswelt eines älteren Menschen erlangen. Praktische Selbsterfahrung kann hier mehr bewirken als theoretische Vermittlung.”

AgeExplorer, das in Saarbrücken ansässige Unternehmen, das den “Age Man” herstellt, hat bereits 1995 einen ersten Altersanzug entwickelt. Seit 2008 wird das jetzige Modell ausgeliefert. “Unser Schwerpunkt liegt in der Medizinerausbildung, Altenpflegeschulen und Verkehrsbetrieben”, erklärt Hersteller Gundolf Meyer-Hentschel. Die Berliner Verkehrsbetriebe schulten ihre Busfahrer und ihr Servicepersonal mit Hilfe der Alters-Simulation.

Auch die Forschung soll vom “Age Man” profitieren – zum Beispiel die Automobilbranche: “Wissenschaftler und Ingenieure können sich so besser in den Zustand von älteren Menschen hineinversetzen und zum Beispiel den Fahrraum und Bedienelemente auf die Bedürfnisse anpassen”, sagt Medizinerin Eckardt.

– Mehr unter ageexplorer.de.

– Sie möchten den Age Man nutzen für Personalschulungen, einen Tag der Offenen Tür, eine Messe? Schreiben Sie einfach eine Email an info @ AgeMan.de

Mehr in einem Bericht in der Welt: Age-Man zwingt seinen Träger ins Greisenalter - Schlechtsichtig, schwerhörig, ungelenk, steif und schwach: Wer den Age-Man Anzug überstreift, kann das Fürchten bekommen – denn man ist mit einem Schlag 80.

Focus: Wie fühlt man sich mit 70? FOCUS-Online-Redakteurin Julia Bidder (32) hat einen Blick in die Zukunft geworfen.

Berner Zeitung: Das Gefühl, plötzlich 50 Jahre älter zu sein

Ein sehr ähnliches Projekt namens Agnes gibt es am MIT in den USA.