wohnen_fuer_hilfe_1Das Gesetz von Familienministerin Manuela Schwesig wurde vom Kabinett abgesegnet.
So soll es nun möglich sein, dass Arbeitnehmer, die einen nahen Angehörigen zu pflegen haben, bis zu 10 Tagen frei nehmen können für die Pflege.
Hierbei sollen dann trotzdem 90% des Lohns gezahlt werden.
Dieses Gesetz soll die Situation pflegender Angehöriger verbessern.
Der Bundestag muss nun noch zustimmen.