Bildquelle: www.europa-apotheek.com

Bildquelle: www.europa-apotheek.com

Die Nutzung des Internets bieten Ihnen heutzutage immense Vorteile. Egal, ob Sie sich in kurzer Zeit Informationen beschaffen oder online ein paar Einkäufe tätigen wollen. Das Internet steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung und bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, um Zeit und Geld zu sparen. Doch viel zu selten ist bekannt, dass durch den Versand von Medikamenten über Online-Apotheken viel Aufwand vermieden und wertvolle Zeit besser genutzt werden kann. Besonders für Menschen, die in Ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind, stellt dieser Service von Versandapotheken eine hilfreiche Alternative dar.

So lösen Sie online Rezepte ein

Das Grundprinzip des Einlösens eines Rezeptes über eine Versandapotheke ist dasselbe, wie das Einlösen eines Rezeptes in einer Apotheke vor Ort. Sobald Sie ein Rezept Ihres Arztes erhalten haben, legen Sie das Original in einen Freiumschlag und senden diesen an die gewünschte Online-Apotheke. Den Freiumschlag können Sie auf der Webseite der meisten Versandapotheken kostenlos herunterladen und ausdrucken. Innerhalb von drei Werktagen wird Ihnen das gewünschte Medikament portofrei zugesandt. Sollten Sie eine Zuzahlungsbefreiung besitzen, so müssen Sie lediglich eine Kopie Ihres Befreiungsausweises bei der Online-Apotheke einreichen.

Nichts für schnelle Medikamente

Doch bei akuten Erkrankungen und dringend benötigten Medikamenten ist der Weg in die nahgelegene  Apotheke zumeist unumgänglich, da der Versand des Rezeptes und der Arzneimittel einige Zeit in Anspruch nimmt. Vor allem bei regelmäßig benötigten Medikamenten ist der Service von Versandapotheken sehr sinnvoll. Die Medikamente werden direkt zur Tür geliefert und Sie ersparen sich nicht nur zeitraubende Wege sondern auch entsprechende Wartezeiten in den jeweiligen Apotheken.

Vorteile für das pflegende Personal

Besonders Altenpfleger wissen die Vorteile einer Online-Apotheke bald zu schätzen. Dank einer guten Organisation lassen sich so die benötigten Medikamente früh genug und gebündelt ordern, so dass diese stets rechtzeitig und in ausreichenden Mengen zur Verfügung stehen. Vor allem die knappe Zeit des Pflegers wird nicht mehr durch lange Apothekenbesuche oder Wartezeiten belastet und kann somit in die Pflege der Patienten investiert werden.

Ein weiterer Vorteil liegt nicht nur in der Ersparnis von Zeit, sondern auch in der Geldersparnis. Zwar unterliegen Arzneimittel der Preisbindung, allerdings gewähren Online-Apotheken oft einen Rezeptbonus von 1,- EUR pro Rezept. Zudem werben einige Versandapotheken mit Rezeptprämien. Daher lohnt es sich, im Internet die verschiedenen Angebote zu vergleichen.