Schriftgröß normal Schriftgröß normal
Portal für Senioren und Altenpflege

seniorfirst als App





Android app on Google Play
Hier Pflegeanbieter finden

Thematische Schnellsuche:

Pflegetagebuch - Ermitteln Sie den tatsächlichen Pflegeaufwand im häuslichen Bereich

Pflegetagebuch

Das Pflegetagebuch ist Ihre beste Chance um für das Pflegegutachten den tatsächlichen Pflegeaufwand über einen längeren Zeitraum darzulegen. Nutzen Sie diese Möglichkeit!

Wollen Sie einen Antrag auf Pflegeleistungen stellen oder Ihr Antrag ist bereits in Bearbeitung, sollten Sie so lange wie möglich vor der Begutachtung für das Pflegegutachten durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) ein Pflegetagebuch anlegen.

Das Pflegetagebuch ist wichtig, weil der auf längere Sicht bestehende Hilfebedarf entscheidend bei der Begutachtung ist.

Bevor die Pflegekasse über Ihren Leistungsantrag entscheidet, findet eine Begutachtung der pflegebedürftigen Person durch den MDK statt. Dabei ist es für den MDK nicht immer einfach, den wirklichen Umfang der individuellen Pflegebedürftigkeit zu ermitteln und die Gutachter hoffen auf Ihre Mithilfe. Deshalb sollten Sie in einem Pflegetagebuch mindestens eine Woche lang alle notwenigen Hilfen aufführen, die tatsächlich nötig sind. So haben Sie auch selbst einen besseren Überblick und können nichts vergessen.

Was soll im Pflegetagebuch dokumentiert werden?

Der Zeitaufwand

Tragen Sie möglichst auf die Minute genau ein, wie viel Zeit Sie für die Verrichtungen von Grundpflege und Hauswirtschaft brauchen. Dazu zählen:

  • Körperpflege: Waschen, Duschen, Baden, Rasieren, Kämmen, Mund- und Zahnpflege, Blasenentleerung, Darmentleerung, Intimpflege, Wechsel von Inkontinenzartikeln
  • Mobilität: Aufstehen aus dem Bett, Insbettbringen, Anziehen, Ausziehen, Gehen oder Bewegen in der Wohnung, Stehen, Treppensteigen, Begleitung zum Arzt
  • Ernährung: mundgerechte Nahrungszubereitung, Nahrungsaufnahme
  • Hauswirtschaftliche Versorgung: Einkaufen, Kochen, Reinigen der Wohnung, Spülen, Wechseln der Wäsche, Waschen, Bügeln, Beheizen der Wohnung

Die Art der Hilfe

Zu jeder pflegerischen Tätigkeit sollte die Art der Hilfe, dokumentiert werden. Dabei wird unterschieden in

  • Anleitung
  • Beaufsichtigung
  • Unterstützung
  • Teilweise Übernahme
  • Vollständige Übernahme

Pflegeerschwernisse

Dies könnten unzureichende räumliche Gegebenheiten wie z.B. zu enge Sanitäranlagen sein. Oft ist es kaum möglich, bestimmte Hilfsmittel für die Pflegeerleichterung zu benutzen, weil die beengte Wohnung es nicht erlaubt. Dokumentieren Sie alle Probleme und Hindernisse bei der Durchführung von Hilfestellungen. Menschen mit Demenz verhalten sich oft sehr abwehrend. Halten Sie auch solche Umstände unbedingt in Ihrem Pflegetagebuch fest.

Tipp der Redaktion: In unserem Muster-Pflegetagebuch erhalten Sie eine ausführliche Übersicht, worauf Sie bei der Vorbereitung der Begutachtung ganz besonders achten müssen.

Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung und / oder geben Sie dem Text eine Bewertung.

Keine Kommentare vorhanden




Neuen Kommentar schreiben

Name:
E-Mail:
Bewertung:
Kommentar:

Sicherheitscode bitte in das nebenstehende Feld eintragen:
Sicherheitscode

Die meistgesuchten Städte

Ambulante Pflegedienste in:

Alten- und Pflegeheime in:

Pflegestützpunkte in:

Ambulante Pflege in Berlin
Ambulante Pflege in Hamburg
Ambulante Pflege in München
Ambulante Pflege in Köln
Ambulante Pflege in Frankfurt am Main
Ambulante Pflege in Stuttgart
Ambulante Pflege in Düsseldorf
Ambulante Pflege in Dortmund
Ambulante Pflege in Essen
Ambulante Pflege in Bremen
Ambulante Pflege in Dresden
Ambulante Pflege in Leipzig
Ambulante Pflege in Hannover
Ambulante Pflege in Nürnberg
Ambulante Pflege in Duisburg
Ambulante Pflege in Bochum
Ambulante Pflege in Wuppertal
Ambulante Pflege in Bonn
Ambulante Pflege in Bielefeld
Ambulante Pflege in Mannheim
Altenheime, Pflegeheime in Berlin
Altenheime, Pflegeheime in Hamburg
Altenheime, Pflegeheime in München
Altenheime, Pflegeheime in Köln
Altenheime, Pflegeheime in Frankfurt am Main
Altenheime, Pflegeheime in Stuttgart
Altenheime, Pflegeheime in Düsseldorf
Altenheime, Pflegeheime in Dortmund
Altenheime, Pflegeheime in Essen
Altenheime, Pflegeheime in Bremen
Altenheime, Pflegeheime in Dresden
Altenheime, Pflegeheime in Leipzig
Altenheime, Pflegeheime in Hannover
Altenheime, Pflegeheime in Nürnberg
Altenheime, Pflegeheime in Duisburg
Altenheime, Pflegeheime in Bochum
Altenheime, Pflegeheime in Wuppertal
Altenheime, Pflegeheime in Bonn
Altenheime, Pflegeheime in Bielefeld
Altenheime, Pflegeheime in Mannheim
Pflegestützpunkte in Berlin
Pflegestützpunkte in Hamburg
Pflegestützpunkte in München
Pflegestützpunkte in Köln
Pflegestützpunkte in Frankfurt am Main
Pflegestützpunkte in Stuttgart
Pflegestützpunkte in Düsseldorf
Pflegestützpunkte in Dortmund
Pflegestützpunkte in Essen
Pflegestützpunkte in Bremen
Pflegestützpunkte in Dresden
Pflegestützpunkte in Leipzig
Pflegestützpunkte in Hannover
Pflegestützpunkte in Nürnberg
Pflegestützpunkte in Duisburg
Pflegestützpunkte in Bochum
Pflegestützpunkte in Wuppertal
Pflegestützpunkte in Bonn
Pflegestützpunkte in Bielefeld
Pflegestützpunkte in Mannheim