Schriftgröß normal Schriftgröß normal
Portal für Senioren und Altenpflege

seniorfirst als App





Android app on Google Play
Hier Pflegeanbieter finden

Thematische Schnellsuche:

Reisekrankheiten und wie sie vermieden werden können

Reisekrankheiten sind weit verbreitet. Wer kennt das nicht: Man ist mit Auto, Bus, Flugzeug oder Schiff unterwegs – und plötzlich macht der Magen Probleme. Bei einer Reisekrankheit kommt es zu körperlichen Reaktionen wie Blässe, Schwindelgefühlen, Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, die durch die ungewohnten Bewegungen des Verkehrsmittels ausgelöst werden. Man fasst unter Reisekrankheiten auch die Seekrankheit, Luftkrankheit, Raumkrankheit oder die Landkrankheit von Seeleuten, die sich beim Landgang erst wieder an den festen Boden gewöhnen müssen, zusammen.

Auch die passive Bewegung in Reisebussen, Autos, Zügen mit Neigetechnik, Achterbahnen oder Flugsimulatoren kann Reisekrankheiten hervorrufen, wobei die Lenker des Fahrzeugs eigentlich so gut wie nie von Reisekrankheiten betroffen sind. In jüngster Zeit treten Reisekrankheiten auch öfters bei Freunden sogenannter "Ballerspiele" am Computer auf.

Reisekrankheiten - Das Gleichgewicht ist etwas durcheinander

Bei Reisekrankheiten können die "Reizsignale" des Sehens (Kurven, Luftturbulenzen oder auch der Wellengang auf See) und des Gleichgewichtssystems nicht richtig koordiniert werden. Häufiges Gähnen ist das erste Anzeichen und schon bald folgen Schweißausbrüche, Übelkeit, Erbrechen und in Extremfällen auch ein Kreislaufkollaps. Eine eindeutige oder allgemein gültige Erklärung für das Aufkommen von Reisekrankheiten, die sich in der Regel nach zwei Tagen wieder verabschiedet haben, gibt es nicht. Auch erfahrene Seebären können noch seekrank werden und Faktoren wie Alter oder Konstitution scheinen dabei keine Rolle zu spielen. Scopolamin gilt als das wirksamste Mittel gegen Reisekrankheiten, es gibt aber auch andere.

So bekämpfen Sie Reisekrankheiten

  • Sitzen Sie möglichst in Fahrtrichtung
  • Verzichten Sie auf Alkohol.
  • Während der Fahrt im Auto sollten Sie besser nicht lesen.
  • Übernehmen Sie selbst das Steuerrad.
  • Meiden Sie zu viele Kopfbewegungen.
  • Achten Sie auf eine regelmäßige Atmung
  • Bei Busfahrten möglichst in der Mitte des Busses sitzen, wo es weniger schaukelt.

An Bord von Schiffen:

  • Fixieren Sie den Horizont oder die Küste.
  • Halten Sie sich möglichst in der Mitte des Schiffes auf und buchen Sie unbedingt eine Kabine mit Fenster.
  • Frische Luft an Deck tut immer gut und hilft meist sehr schnell bei Reisekrankheiten.
  • Im Flugzeug:

  • Wählen Sie einen Sitzplatz in der Nähe der Flügel.
  • Kauen Sie zum Druckausgleich Kaugummi.
  • Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung und / oder geben Sie dem Text eine Bewertung.

    Keine Kommentare vorhanden




    Neuen Kommentar schreiben

    Name:
    E-Mail:
    Bewertung:
    Kommentar:

    Sicherheitscode bitte in das nebenstehende Feld eintragen:
    Sicherheitscode

    Die meistgesuchten Städte

    Ambulante Pflegedienste in:

    Alten- und Pflegeheime in:

    Pflegestützpunkte in:

    Ambulante Pflege in Berlin
    Ambulante Pflege in Hamburg
    Ambulante Pflege in München
    Ambulante Pflege in Köln
    Ambulante Pflege in Frankfurt am Main
    Ambulante Pflege in Stuttgart
    Ambulante Pflege in Düsseldorf
    Ambulante Pflege in Dortmund
    Ambulante Pflege in Essen
    Ambulante Pflege in Bremen
    Ambulante Pflege in Dresden
    Ambulante Pflege in Leipzig
    Ambulante Pflege in Hannover
    Ambulante Pflege in Nürnberg
    Ambulante Pflege in Duisburg
    Ambulante Pflege in Bochum
    Ambulante Pflege in Wuppertal
    Ambulante Pflege in Bonn
    Ambulante Pflege in Bielefeld
    Ambulante Pflege in Mannheim
    Altenheime, Pflegeheime in Berlin
    Altenheime, Pflegeheime in Hamburg
    Altenheime, Pflegeheime in München
    Altenheime, Pflegeheime in Köln
    Altenheime, Pflegeheime in Frankfurt am Main
    Altenheime, Pflegeheime in Stuttgart
    Altenheime, Pflegeheime in Düsseldorf
    Altenheime, Pflegeheime in Dortmund
    Altenheime, Pflegeheime in Essen
    Altenheime, Pflegeheime in Bremen
    Altenheime, Pflegeheime in Dresden
    Altenheime, Pflegeheime in Leipzig
    Altenheime, Pflegeheime in Hannover
    Altenheime, Pflegeheime in Nürnberg
    Altenheime, Pflegeheime in Duisburg
    Altenheime, Pflegeheime in Bochum
    Altenheime, Pflegeheime in Wuppertal
    Altenheime, Pflegeheime in Bonn
    Altenheime, Pflegeheime in Bielefeld
    Altenheime, Pflegeheime in Mannheim
    Pflegestützpunkte in Berlin
    Pflegestützpunkte in Hamburg
    Pflegestützpunkte in München
    Pflegestützpunkte in Köln
    Pflegestützpunkte in Frankfurt am Main
    Pflegestützpunkte in Stuttgart
    Pflegestützpunkte in Düsseldorf
    Pflegestützpunkte in Dortmund
    Pflegestützpunkte in Essen
    Pflegestützpunkte in Bremen
    Pflegestützpunkte in Dresden
    Pflegestützpunkte in Leipzig
    Pflegestützpunkte in Hannover
    Pflegestützpunkte in Nürnberg
    Pflegestützpunkte in Duisburg
    Pflegestützpunkte in Bochum
    Pflegestützpunkte in Wuppertal
    Pflegestützpunkte in Bonn
    Pflegestützpunkte in Bielefeld
    Pflegestützpunkte in Mannheim