Schriftgröß normal Schriftgröß normal
Portal für Senioren und Altenpflege

seniorfirst als App





Android app on Google Play
Hier Pflegeanbieter finden

Thematische Schnellsuche:

Was ist Diabetes mellitus?

Diabetes mellitus, auch Zuckerkrankheit genannt, ist eine Stoffwechselstörung, bei der sich der Blutzuckerspiegel erhöht ist. Laut dem Deutschen Gesundheitsbericht "Diabetes 2011" leiden mehr als 8 Mio. Deutsche an "Zucker". Es gibt verschiedene Formen von Diabetes mellitus mit unterschiedlichen Ursachen.

Woran kann Diabetes erkannt werden?

Zu den wichtigsten Symptomen von Diabetes mellitus gehören verstärkter Durst, ständige Müdigkeit, häufiges Wasserlassen und Gewichtsverlust, aber auch schlecht heilende Wunden, Wadenkrämpfe, Sehstörungen und Azetongeruch im Atem. Bei Typ-1-Diabetes treten die Symptome durch Insulinmangel akut auf. Bei einem Typ 2-Diabetiker beginnt Diabetes eher schleichend und die Symptome werden oft falsch gedeutet.

Die unterschiedlichen Typen von Diabetes

Typ-1-Diabetes tritt meist zwischen dem 11. und 13. Lebensjahr auf und wird deswegen auch als jugendlicher Diabetes bezeichnet. Ursachen können Veranlagung, eine Virusinfektion oder Probleme mit dem Immunsystem sein.

Bei diesem Typ werden in der Bauchspeicheldrüse die Zellen zerstört, die das wichtige Hormon Insulin produzieren, welches die Aufnahme des Zuckers Glukose steuert. Durch den Insulinmangel bleibt die Glukose im Blut und der Blutzuckerspiegel (Blutglukosespiegel) steigt. Das fehlende Insulin wird bei Typ-1-Diabetes mit einer Spritze oder einer Insulinpumpe injiziert und ist individuell auf den Patienten abgestimmt.

Beim Typ-2-Diabetes, der meist erst nach dem 40. Lebensjahr auftritt und früher "Alterszucker" genannt wurde, reagiert der Körper nicht mehr richtig auf das Insulin.

Die Gründe sind meistens Übergewicht, ein Mangel an Bewegung und zu viel fettreiches Essen. Typ-2-Diabetes bedeutet ein zusätzliches Risiko für Arteriosklerose, Herzinfarkt und Schlaganfall. Eine Umstellung der Ernährung, Gewichtsabnahme, mehr Bewegung, keine Zigaretten und nur wenig Alkohol gehören zu den besten Maßnahmen zur Behandlung des Typ-2-Diabetes. In schweren Fällen können auch Tabletten (orale Antidiabetika) oder Insulin genommen werden.

Auf die richtige Ernährung kommt es an

Eine vielseitige und möglichst vollwertige Ernährung steht in der Mitte jeder Behandlung von Diabetes mellitus. Eine spezielle Diät für Diabetiker gibt es nicht mehr und es gelten die gleichen Empfehlungen für eine gesunde Ernährung im Alter wie bei allen anderen Menschen auch. Diabetiker müssen bei ihrem Speiseplan dabei auf Menge und Art von Kohlenhydrate achten und diese auf ihre Insulindosis abstimmen.

Links:

Portal rund um Diabetes
Portal für Diabetiker, Fachleute und Mediziner mit Informationen rund um das Krankheitsbild von Diabetes mellitus.

Internetseiten des Deutschen Diabetes-Forschungsinstitut
Allgemeine Informationen vom Deutschen Diabetes-Forschungsinstitut der Universität Düsseldorf

Portal des Deutschen Diabetes-Zentrums
Aktueller Informationsdienst des Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ) am Leibniz-Zentrum an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Internetseiten der Deutschen Diabetes-Gesellschaft
Informationen zu Diabetes mellitus der Deutschen Diabetes-Gesellschaft e. V. (DDG)

Diabetesgate - Gesundheitsinformationen
Informationen vom Deutschen Diabetiker Bund e. V. (DDB)

Internetseiten des Diabetes-InformationsZentrums
Nützliche Infos für Patienten mit Diabetes mellitus vom Diabetes-InformationsZentrum e. V.

Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung und / oder geben Sie dem Text eine Bewertung.

Keine Kommentare vorhanden




Neuen Kommentar schreiben

Name:
E-Mail:
Bewertung:
Kommentar:

Sicherheitscode bitte in das nebenstehende Feld eintragen:
Sicherheitscode

Die meistgesuchten Städte

Ambulante Pflegedienste in:

Alten- und Pflegeheime in:

Pflegestützpunkte in:

Ambulante Pflege in Berlin
Ambulante Pflege in Hamburg
Ambulante Pflege in München
Ambulante Pflege in Köln
Ambulante Pflege in Frankfurt am Main
Ambulante Pflege in Stuttgart
Ambulante Pflege in Düsseldorf
Ambulante Pflege in Dortmund
Ambulante Pflege in Essen
Ambulante Pflege in Bremen
Ambulante Pflege in Dresden
Ambulante Pflege in Leipzig
Ambulante Pflege in Hannover
Ambulante Pflege in Nürnberg
Ambulante Pflege in Duisburg
Ambulante Pflege in Bochum
Ambulante Pflege in Wuppertal
Ambulante Pflege in Bonn
Ambulante Pflege in Bielefeld
Ambulante Pflege in Mannheim
Altenheime, Pflegeheime in Berlin
Altenheime, Pflegeheime in Hamburg
Altenheime, Pflegeheime in München
Altenheime, Pflegeheime in Köln
Altenheime, Pflegeheime in Frankfurt am Main
Altenheime, Pflegeheime in Stuttgart
Altenheime, Pflegeheime in Düsseldorf
Altenheime, Pflegeheime in Dortmund
Altenheime, Pflegeheime in Essen
Altenheime, Pflegeheime in Bremen
Altenheime, Pflegeheime in Dresden
Altenheime, Pflegeheime in Leipzig
Altenheime, Pflegeheime in Hannover
Altenheime, Pflegeheime in Nürnberg
Altenheime, Pflegeheime in Duisburg
Altenheime, Pflegeheime in Bochum
Altenheime, Pflegeheime in Wuppertal
Altenheime, Pflegeheime in Bonn
Altenheime, Pflegeheime in Bielefeld
Altenheime, Pflegeheime in Mannheim
Pflegestützpunkte in Berlin
Pflegestützpunkte in Hamburg
Pflegestützpunkte in München
Pflegestützpunkte in Köln
Pflegestützpunkte in Frankfurt am Main
Pflegestützpunkte in Stuttgart
Pflegestützpunkte in Düsseldorf
Pflegestützpunkte in Dortmund
Pflegestützpunkte in Essen
Pflegestützpunkte in Bremen
Pflegestützpunkte in Dresden
Pflegestützpunkte in Leipzig
Pflegestützpunkte in Hannover
Pflegestützpunkte in Nürnberg
Pflegestützpunkte in Duisburg
Pflegestützpunkte in Bochum
Pflegestützpunkte in Wuppertal
Pflegestützpunkte in Bonn
Pflegestützpunkte in Bielefeld
Pflegestützpunkte in Mannheim