Schriftgröß normal Schriftgröß normal
Portal für Senioren und Altenpflege

seniorfirst als App





Android app on Google Play
Hier Pflegeanbieter finden

Thematische Schnellsuche:

Gesundheitsinfos im Netz – Warum Sie "Dr. Google" nicht blind vertrauen sollten

Gesundheitsinfos im Internet werden immer beliebter und ersetzen bei manchen Menschen bereits den Arztbesuch. Immer öfter wendet man sich in Sachen Gesundheitsinfos zuerst an "Dr. Google" und seine Kollegen.

Natürlich ist das Internet eine gute Informationsquelle, es kann aber auch durch falsche Informationen erheblich zur Verunsicherung beitragen. Bei Gesundheitsinfos im Netz ist deshalb immer eine gehörige Portion Skepsis angebracht. Vor allem bei Hypochondern, die ständig Angst haben, zu erkranken, werden durch falsche Informationen zusätzliche Ängste erzeugt. Ärzte sprechen bereits von einer steigenden Zahl an "Cyberhypochondern", die sich alle möglichen Leiden einbilden.

Gesundheitsinfos im Netz – Ein riesiges Geschäft

In Deutschland werden jedes Jahr mehr als 250 Milliarden Euro mit Medikamenten umgesetzt und so dürfte es nicht verwundern, dass im Internet die Grenze zwischen Schleichwerbung und sachlichen Gesundheitsinfos schnell verschwimmen kann. Pharmakonzerne betreiben immer häufiger vermeintlich unabhängige Ratgeberseiten, die bestimmte Wirkstoffe empfehlen – auch wenn diese in der Fachwelt stark umstritten sind. Die Diagnostika-Industrie und verschiedene Anbieter von Medizintechnik verfahren ähnlich. Auch Selbsthilfegruppen und "Patientenorganisationen", die zunächst gemeinnützig und unabhängig scheinen, entpuppen sich immer öfters als bezahlte Werbetrommler der Industrie. Dazu gesellen sich die Anbieter von fragwürdigen Therapien oder esoterischen Heilmethoden und eine Vielzahl von Spinnern, die in Foren im Internet mit teilweise haarsträubenden Tipps in Sachen Gesundheit für Unsicherheit sorgen. Auch bei Online Apotheken ist immer Vorsicht geboten.

So erkennen Sie seriöse Gesundheitsinfos

  • Manche Websites haben eines der verschiedenen Qualitätssiegel wie z.B. vom AFGIS (Aktionsforum Gesundheitsinformationssystem) oder der HON (Health on the Net Foundation). Damit verpflichten sich die Seiten zu bestimmten Mindeststandards, neutral und unabhängig sind sie deswegen aber noch lange nicht.
  • Oftmals reicht ein Blick ins Impressum und der Geldgeber wird klar.
  • Seriöse Seiten beziehen sich auch auf seriöse Quellen aus der Wissenschaft und nicht auf ominöse Institute oder die sensationellen Studien eines einzelnen Wissenschaftlers namens Dr. Humbug, der ein wahres Wundermittel erfunden hat.
  • Oft sollen Besucher nur auf eine Seite gelockt werden um auf eine Werbung zu klicken. Das Internet ist voll mit Seiten, die mit so genannten Suchmaschinenoptimierungs-Tricks dafür sorgen, bei bestimmten Schlagworten möglichst weit oben in den Suchmaschinen zu landen.
  • Seiten mit großen Werbefenstern, die den ganzen Bildschirm füllen, sollten sofort wieder verlassen werden.
  • Themenfremde Werbung ist immer ein Zeichen für unseriöse Gesundheitsinfos.

Seriöse Gesundheitsinfos im Netz – Die 5 besten Seiten

www.rki.de
Das Robert-Koch-Institut, die wissenschaftliche Beratungsstelle des Bundes, bietet unter der Rubrik "Gesundheit A – Z" eine Fülle von Gesundheitsinfos.

www.medikamente-im-test.de
Die Medikamentenberatung der Stiftung Warentest hat eine Liste mit über 9.000 Mittel für 175 Anwendungsgebieten mit Preisvergleichen und Infos zu Wirksamkeit, Nebenwirkungen und Alternativen.

www.akdae.de
Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft informiert immer aktuell über neue Wirkstoffe und Krankheitsbilder.

www.iqwig.de
Das "Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit in der Medizin" analysiert Nutzen, Kosten und Nachteile medizinischer Maßnahmen.

www.patienten-information.de
Das Qualitätsinstitut von Bundesärztekammer und Kassenärztlicher Bundesvereinigung hat eine Checkliste, die sich am "Discern-Projekt" orientiert, bei dem unabhängige europäische Wissenschaftler Qualitätskriterien für Gesundheitsinfos festgelegt haben.

Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung und / oder geben Sie dem Text eine Bewertung.

Keine Kommentare vorhanden




Neuen Kommentar schreiben

Name:
E-Mail:
Bewertung:
Kommentar:

Sicherheitscode bitte in das nebenstehende Feld eintragen:
Sicherheitscode

Die meistgesuchten Städte

Ambulante Pflegedienste in:

Alten- und Pflegeheime in:

Pflegestützpunkte in:

Ambulante Pflege in Berlin
Ambulante Pflege in Hamburg
Ambulante Pflege in München
Ambulante Pflege in Köln
Ambulante Pflege in Frankfurt am Main
Ambulante Pflege in Stuttgart
Ambulante Pflege in Düsseldorf
Ambulante Pflege in Dortmund
Ambulante Pflege in Essen
Ambulante Pflege in Bremen
Ambulante Pflege in Dresden
Ambulante Pflege in Leipzig
Ambulante Pflege in Hannover
Ambulante Pflege in Nürnberg
Ambulante Pflege in Duisburg
Ambulante Pflege in Bochum
Ambulante Pflege in Wuppertal
Ambulante Pflege in Bonn
Ambulante Pflege in Bielefeld
Ambulante Pflege in Mannheim
Altenheime, Pflegeheime in Berlin
Altenheime, Pflegeheime in Hamburg
Altenheime, Pflegeheime in München
Altenheime, Pflegeheime in Köln
Altenheime, Pflegeheime in Frankfurt am Main
Altenheime, Pflegeheime in Stuttgart
Altenheime, Pflegeheime in Düsseldorf
Altenheime, Pflegeheime in Dortmund
Altenheime, Pflegeheime in Essen
Altenheime, Pflegeheime in Bremen
Altenheime, Pflegeheime in Dresden
Altenheime, Pflegeheime in Leipzig
Altenheime, Pflegeheime in Hannover
Altenheime, Pflegeheime in Nürnberg
Altenheime, Pflegeheime in Duisburg
Altenheime, Pflegeheime in Bochum
Altenheime, Pflegeheime in Wuppertal
Altenheime, Pflegeheime in Bonn
Altenheime, Pflegeheime in Bielefeld
Altenheime, Pflegeheime in Mannheim
Pflegestützpunkte in Berlin
Pflegestützpunkte in Hamburg
Pflegestützpunkte in München
Pflegestützpunkte in Köln
Pflegestützpunkte in Frankfurt am Main
Pflegestützpunkte in Stuttgart
Pflegestützpunkte in Düsseldorf
Pflegestützpunkte in Dortmund
Pflegestützpunkte in Essen
Pflegestützpunkte in Bremen
Pflegestützpunkte in Dresden
Pflegestützpunkte in Leipzig
Pflegestützpunkte in Hannover
Pflegestützpunkte in Nürnberg
Pflegestützpunkte in Duisburg
Pflegestützpunkte in Bochum
Pflegestützpunkte in Wuppertal
Pflegestützpunkte in Bonn
Pflegestützpunkte in Bielefeld
Pflegestützpunkte in Mannheim