Schriftgröß normal Schriftgröß normal
Portal für Senioren und Altenpflege

seniorfirst als App





Android app on Google Play
Hier Pflegeanbieter finden

Thematische Schnellsuche:

Online-Apotheken - Medikamente aus dem Internet

"Online-Apotheken" sind eine praktische Sache, aber immer wieder tummeln sich auch Gauner unter den Anbietern. Schon im wilden Westen verkauften Quacksalber vom Planwagen runter Schlangengift als Medizin. Heute benutzen natürlich auch Quacksalber das Internet und belästigen Verbraucher gern unaufgefordert per E-Mail mit allerlei Wunderheilmitteln und angeblich unglaublich preiswerten Angeboten.

Daneben haben sich inzwischen eine Vielzahl von "Online-Apotheken" etabliert, bei denen Medikamente online bestellt werden können. Seit 2004 ist der Versandhandel mit apothekenpflichtigen Arzneimitteln in Deutschland erlaubt und inzwischen gibt es in der Bundesrepublik bereits über 2200 Online Apotheken. Nicht selten enthalten die "Online Medikamente" allerdings nicht das, was sie laut Verpackung enthalten sollten. Gerade bei Bestellungen aus dem Ausland ist Vorsicht geboten. Nicht selten werden gefälschte Medikamente auch vom Zoll beschlagnahmt und in solchen Fällen haften dann zum Teil auch die Besteller.

Sind Online-Apotheken wirklich billiger?

Bei der Bestellung von Medikamenten im Internet können gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers durchschnittlich 30 Prozent gespart werden, teilweise sogar erheblich mehr. Eine Bestellung von rezeptpflichtigen Medikamenten online lohnt sich allerdings nur, wenn ein Teil der Zuzahlung wegfällt. Auffällig hohe Preisnachlässe von über 50% bei rezeptpflichtigen Arzneimitteln sollten sie allerdings misstrauisch machen.

Seit einigen Jahren gibt es auch Preissuchmaschinen, die für Sie den günstigsten Anbieter für ein bestimmtes Medikament finden.

Online-Apotheken - Wie man seriöse Anbieter erkennen kann

  • Die Online-Apotheke sollte ein Impressum mit Anschrift, Telefon-Nummer, der zuständigen Aufsichtsbehörde und Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) haben.
  • Die Online-Apotheke sollte möglichst Ihren Sitz in Deutschland oder Österreich haben, aber auf jeden Fall in der Europäischen Union beheimatet sein. Laut dem Bundesministerium für Gesundheit dürfen derzeit nur Online-Apotheken aus Großbritannien, den Niederlanden, Island und Tschechien Arzneimittel nach Deutschland liefern. Aus Tschechien dürfen dabei nur rezeptfreie Medikamente verschickt werden. Niederländische Apotheken gewähren bei der Zuzahlung von rezeptpflichtigen Medikamenten dabei teilweise sehr viel stärkere Nachlässe als die deutsche Konkurrenz.
  • Für rezeptpflichtige Medikamenten wird auch bei Online-Apotheken immer ein Rezept benötigt! Das Verschicken des Rezeptes ist meist etwas umständlich, aber wo kein Rezept verlangt wird, hat man es mit einem unseriösen Anbieter zu tun.
  • Die Übertragung Ihrer Bestellung sollte SSL-Verschlüsselt sein, erkennbar am grünen, verriegelten Schloss und der Kennung "https://" statt "http://" in der URL, der Adresszeile des Browsers.
  • Im Zweifelsfalle können Sie auch kurz testen, ob die Telefon-Nummer im Impressum überhaupt existiert.

Tipp: Das Institut für medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) führt ein offizielles Versandapothekenregister, das auf der Homepage des DIMDI (http://www.dimdi.de) eingesehen werden kann. Die aufgelisteten Händler erkennt man auch am DIMDI-Sicherheitslogo auf ihrer Homepage.

Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung und / oder geben Sie dem Text eine Bewertung.

Keine Kommentare vorhanden




Neuen Kommentar schreiben

Name:
E-Mail:
Bewertung:
Kommentar:

Sicherheitscode bitte in das nebenstehende Feld eintragen:
Sicherheitscode

Die meistgesuchten Städte

Ambulante Pflegedienste in:

Alten- und Pflegeheime in:

Pflegestützpunkte in:

Ambulante Pflege in Berlin
Ambulante Pflege in Hamburg
Ambulante Pflege in München
Ambulante Pflege in Köln
Ambulante Pflege in Frankfurt am Main
Ambulante Pflege in Stuttgart
Ambulante Pflege in Düsseldorf
Ambulante Pflege in Dortmund
Ambulante Pflege in Essen
Ambulante Pflege in Bremen
Ambulante Pflege in Dresden
Ambulante Pflege in Leipzig
Ambulante Pflege in Hannover
Ambulante Pflege in Nürnberg
Ambulante Pflege in Duisburg
Ambulante Pflege in Bochum
Ambulante Pflege in Wuppertal
Ambulante Pflege in Bonn
Ambulante Pflege in Bielefeld
Ambulante Pflege in Mannheim
Altenheime, Pflegeheime in Berlin
Altenheime, Pflegeheime in Hamburg
Altenheime, Pflegeheime in München
Altenheime, Pflegeheime in Köln
Altenheime, Pflegeheime in Frankfurt am Main
Altenheime, Pflegeheime in Stuttgart
Altenheime, Pflegeheime in Düsseldorf
Altenheime, Pflegeheime in Dortmund
Altenheime, Pflegeheime in Essen
Altenheime, Pflegeheime in Bremen
Altenheime, Pflegeheime in Dresden
Altenheime, Pflegeheime in Leipzig
Altenheime, Pflegeheime in Hannover
Altenheime, Pflegeheime in Nürnberg
Altenheime, Pflegeheime in Duisburg
Altenheime, Pflegeheime in Bochum
Altenheime, Pflegeheime in Wuppertal
Altenheime, Pflegeheime in Bonn
Altenheime, Pflegeheime in Bielefeld
Altenheime, Pflegeheime in Mannheim
Pflegestützpunkte in Berlin
Pflegestützpunkte in Hamburg
Pflegestützpunkte in München
Pflegestützpunkte in Köln
Pflegestützpunkte in Frankfurt am Main
Pflegestützpunkte in Stuttgart
Pflegestützpunkte in Düsseldorf
Pflegestützpunkte in Dortmund
Pflegestützpunkte in Essen
Pflegestützpunkte in Bremen
Pflegestützpunkte in Dresden
Pflegestützpunkte in Leipzig
Pflegestützpunkte in Hannover
Pflegestützpunkte in Nürnberg
Pflegestützpunkte in Duisburg
Pflegestützpunkte in Bochum
Pflegestützpunkte in Wuppertal
Pflegestützpunkte in Bonn
Pflegestützpunkte in Bielefeld
Pflegestützpunkte in Mannheim