Schriftgröß normal Schriftgröß normal
Portal für Senioren und Altenpflege

seniorfirst als App





Android app on Google Play
Hier Pflegeanbieter finden

Thematische Schnellsuche:

Trickdiebstähle in der Wohnung

Trickdiebstahl in der Wohnung kann besonders schmerzhaft sein. Vor allem die Scham und der Ärger, die Diebe selbst herein gelassen zu haben, machen älteren Menschen oft lange zu schaffen.

Da die meisten Menschen keine Fremden einfach so in ihre Wohnung lassen, treten die Täter bei Trickdiebstählen in der Wohnung meist verkleidet auf oder erfinden eine spezielle Notlage. In vielen Fällen gelangen die Täter so relativ problemlos in die Wohnung ihrer Opfer.

Oft treten Täter oder Täterinnen zu zweit auf. Während einer der Täter die Aufmerksamkeit des Opfers auf sich lenkt, durchsucht die zweite Person die Wohnung nach Geld und Wertgegenständen. Gern wird auch die Wohnungstür wie zufällig einen Spalt offen gelassen und während das Opfer abgelenkt ist, dringt eine zweite Person in die Wohnung ein.

Trickdiebstähle mit amtlicher Verkleidung

Die Täter behaupten, sie kämen aus beruflichen Gründen und müssten etwas überprüfen. Gängige Varianten dieser Methode sind

  • Die Stadtwerke wollen Ihre Wasserleitungen überprüfen.
  • Die Hausverwaltung oder ein Elektriker wollen Ihre Stromleitungen überprüfen.
  • Ein Mitarbeiter Ihres Telefonanbieters möchte testen, ob die neue digitale Telefonleitung auch wirklich funktioniert.
  • Die Polizei steht vor der Tür und behauptet, es wäre Falschgeld in der Nachbarschaft im Umlauf und man müsste dringend ihre Geldbörse überprüfen.
  • Die Stadtverwaltung oder ein Meinungsforschungsinstitut stehen vor der Tür und wollen eine Umfrage zum Thema Senioren durchführen. Die Meinungsforscher kommen zu zweit, sind gut gekleidet und geben sich höflich. Oft schöpfen die Opfer deshalb keinen Verdacht und bitten die Täter an den Kaffeetisch. Schon bald wird einer der Täter Sie bitten, die Toilette aufzusuchen und die Gelegenheit nutzen, blitzschnell die Wohnung zu durchsuchen.

Trickdiebe - Die Geschichte von der vermeintlichen Notlage

Bei dieser Variante bitten die Trickbetrüger Sie an der Haustür um Hilfe. Sie brauchen dringend einen Stift, ein Blatt Papier, ein Glas Wasser, müssen einen lebenswichtigen Anruf machen oder die Toilette besuchen. Oft werden dabei kleine Kinder mitgebracht um einen möglichst harmlosen Eindruck zu machen. Während ein Täter Sie in ein Gespräch verwickelt, durchsucht die zweite Person in Windeseile die Wohnung nach Bargeld.

Wie schützen Sie sich vor Trickdiebstahl?

  • Lassen Sie niemanden in Ihre Wohnung, den Sie nicht erwartet haben und der Ihnen komisch vorkommt. Stadtwerke, Handwerker oder die Polizei kündigen ihre Besuche in der Regel an, wenn es sich nicht gerade um eine akute Gefahrenlage handelt und beispielsweise Ihr Haus in Flammen steht.
  • Lassen Sie sich von der Polizei an der Haustür ihre Dienstausweise zeigen und überprüfen Sie diese in Ruhe.
  • Angebliche Handwerker können Sie bitten, einen schriftlichen Kostenvoranschlag zu schicken.
  • Zahlen Sie an der Haustür niemals mit Bargeld.
  • Fragen Sie sich bei vermeintlich Hilfsbedürftigen sofort, warum sie nicht in eine Apotheke, eine Kneipe oder zu einem Arzt gehen und stattdessen ausgerechnet Sie um Hilfe bitten.
  • Sichern Sie Ihre Haustür durch eine Kette und sagen Sie aufdringlichen Hilfesuchenden klar und deutlich, dass Sie unter 110 auch jederzeit die Polizei um Hilfe bitten könnten.
  • Verlassen Sie sich nicht auf Äußerlichkeiten. Trickdiebe sehen in der Regel wie brave Bürger aus und fallen nicht sofort durch ihr ungepflegtes Äußeres auf.
  • Rufen Sie im Zweifelsfalle tatsächlich die Polizei und prägen Sie sich das Aussehen der potentiellen Täter ein.
  • Bestellen Sie unter der Artikel-Nr. 3SO19 den kostenlosen Türanhänger der Bundesregierung "Ich lasse keine Fremden in meine Wohnung!"

Publikationsversand der Bundesregierung, Postfach 481009, 18132 Rostock, www.bmfsfj.de,

Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung und / oder geben Sie dem Text eine Bewertung.

Keine Kommentare vorhanden




Neuen Kommentar schreiben

Name:
E-Mail:
Bewertung:
Kommentar:

Sicherheitscode bitte in das nebenstehende Feld eintragen:
Sicherheitscode

Die meistgesuchten Städte

Ambulante Pflegedienste in:

Alten- und Pflegeheime in:

Pflegestützpunkte in:

Ambulante Pflege in Berlin
Ambulante Pflege in Hamburg
Ambulante Pflege in München
Ambulante Pflege in Köln
Ambulante Pflege in Frankfurt am Main
Ambulante Pflege in Stuttgart
Ambulante Pflege in Düsseldorf
Ambulante Pflege in Dortmund
Ambulante Pflege in Essen
Ambulante Pflege in Bremen
Ambulante Pflege in Dresden
Ambulante Pflege in Leipzig
Ambulante Pflege in Hannover
Ambulante Pflege in Nürnberg
Ambulante Pflege in Duisburg
Ambulante Pflege in Bochum
Ambulante Pflege in Wuppertal
Ambulante Pflege in Bonn
Ambulante Pflege in Bielefeld
Ambulante Pflege in Mannheim
Altenheime, Pflegeheime in Berlin
Altenheime, Pflegeheime in Hamburg
Altenheime, Pflegeheime in München
Altenheime, Pflegeheime in Köln
Altenheime, Pflegeheime in Frankfurt am Main
Altenheime, Pflegeheime in Stuttgart
Altenheime, Pflegeheime in Düsseldorf
Altenheime, Pflegeheime in Dortmund
Altenheime, Pflegeheime in Essen
Altenheime, Pflegeheime in Bremen
Altenheime, Pflegeheime in Dresden
Altenheime, Pflegeheime in Leipzig
Altenheime, Pflegeheime in Hannover
Altenheime, Pflegeheime in Nürnberg
Altenheime, Pflegeheime in Duisburg
Altenheime, Pflegeheime in Bochum
Altenheime, Pflegeheime in Wuppertal
Altenheime, Pflegeheime in Bonn
Altenheime, Pflegeheime in Bielefeld
Altenheime, Pflegeheime in Mannheim
Pflegestützpunkte in Berlin
Pflegestützpunkte in Hamburg
Pflegestützpunkte in München
Pflegestützpunkte in Köln
Pflegestützpunkte in Frankfurt am Main
Pflegestützpunkte in Stuttgart
Pflegestützpunkte in Düsseldorf
Pflegestützpunkte in Dortmund
Pflegestützpunkte in Essen
Pflegestützpunkte in Bremen
Pflegestützpunkte in Dresden
Pflegestützpunkte in Leipzig
Pflegestützpunkte in Hannover
Pflegestützpunkte in Nürnberg
Pflegestützpunkte in Duisburg
Pflegestützpunkte in Bochum
Pflegestützpunkte in Wuppertal
Pflegestützpunkte in Bonn
Pflegestützpunkte in Bielefeld
Pflegestützpunkte in Mannheim