Schriftgröß normal Schriftgröß normal
Portal für Senioren und Altenpflege

seniorfirst als App





Android app on Google Play
Hier Pflegeanbieter finden

Thematische Schnellsuche:

Der Kindle für Senioren - Alleskönner für Leseratten

Der Kindle für Senioren

Der "Kindle für Senioren" ist kein eigenständiges Produkt. Oftmals wird aber übersehen, dass der Kindle für Senioren oftmals ein ideales Geschenk für ältere Menschen ist. Mit ein wenig Starthilfe von der Verwandschaft bietet der Kindle für Senioren eine Vielzahl neuer Möglichkeiten, auch bei schlechtem Augenlicht noch in Ruhe schmökern zu können.

Der "Kindle" ist das elektronische Lesegerät (eReader) des Versandhausgiganten Amazon. Trotz harter Konkurrenz hat sich der eReader inzwischen durchgesetzt und als Marktführer für elektronische Bücher (Ebooks), Zeitungen und Zeitschriften etabliert.

Der Kindle für Senioren – Alles in Grossdruckbuchstaben

Der Kindle für Senioren

Mit dem Kindle können unzählige Bücher in elektronischer Form gespeichert und gelesen werden. Die Vorteile für ältere Menschen liegen auf der Hand. Die Schriftgröße kann so extrem vergrößert werden, dass auch auch Senioren mit starker Sehschwäche daran ihre Freude haben sollten. Bücher in Großdruck bleiben im Buchhandel eher eine Randerscheinung und so ist das Angebot an Lesestoff sehr eingeschränkt, wenn die Augen schwächer werden. Hier leistet der Kindle für Senioren Abhilfe und vergrößert lässig deutsche Tageszeitungen genauso zuverlässig wie die neuesten Schwedenkrimis.

Der kleine Kindle ist dabei leichter als ein Taschenbuch und wurde so gestaltet, dass er quasi in der Hand "verschwindet". Vor allem im Liegen liest es sich damit sehr bequem. Der Kindle nutzt echte Tinte, sodass Sie selbst im hellen Sonnenlicht gestochen scharf lesen können.

Das Gerät hat ein kleines Menü für die Bibliothek und Knöpfe zum Umblättern auf beiden Seiten. Seit der Vorstellung des neuen Kindle 4 verwirrt auch keine englische Benutzeroberfläche mehr. Die neue Generation des Kindle "spricht" also deutsch und ist damit noch benutzerfreundlicher geworden! Der "Kindle Keyboard" hat sogar eine Vorlesefunktion (Text-to-Speech) und dazu noch ein paar flotte Extras.

Der langlebige Akku hat einen normalen Stromadapter und die Verbindung zum elektronischen Buchladen erfolgt über WLAN oder 3G. Für den Kindle braucht man keinen Computer um sich neue Bücher aus dem Internet herunter zu laden. So können technische Laien auch gelegentlich bei Verwandten "mit Internet" vorbei gehen oder eines der freien Netze in Bibliotheken, Cafes und öffentlichen Einrichtungen nutzen um die Bibliothek aufstocken.

Ein Bücherregal für die Handtasche

Viele Klassiker der Literatur sind kostenlos als elektronische Bücher verfügbar. Kostenpflichtige Bücher können bequem per Bankeinzug bei amazon gekauft werden. Wenn sich ältere Menschen auch zunächst nicht immer sofort mit der Idee anfreunden können, überwiegt in der Praxis dann schnell die Freude an den praktischen Vorteilen.

Tipp der Redaktion: Auf der offiziellen Artikelseite bei Amazon finden Sie alle technischen Spezifikationen und weitere Bilder: Amazon Kindle

Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung und / oder geben Sie dem Text eine Bewertung.


Dieser Artikel wurde 1 mal bewertet:



Neuen Kommentar schreiben

Name:
E-Mail:
Bewertung:
Kommentar:

Sicherheitscode bitte in das nebenstehende Feld eintragen:
Sicherheitscode

Die meistgesuchten Städte

Ambulante Pflegedienste in:

Alten- und Pflegeheime in:

Pflegestützpunkte in:

Ambulante Pflege in Berlin
Ambulante Pflege in Hamburg
Ambulante Pflege in München
Ambulante Pflege in Köln
Ambulante Pflege in Frankfurt am Main
Ambulante Pflege in Stuttgart
Ambulante Pflege in Düsseldorf
Ambulante Pflege in Dortmund
Ambulante Pflege in Essen
Ambulante Pflege in Bremen
Ambulante Pflege in Dresden
Ambulante Pflege in Leipzig
Ambulante Pflege in Hannover
Ambulante Pflege in Nürnberg
Ambulante Pflege in Duisburg
Ambulante Pflege in Bochum
Ambulante Pflege in Wuppertal
Ambulante Pflege in Bonn
Ambulante Pflege in Bielefeld
Ambulante Pflege in Mannheim
Altenheime, Pflegeheime in Berlin
Altenheime, Pflegeheime in Hamburg
Altenheime, Pflegeheime in München
Altenheime, Pflegeheime in Köln
Altenheime, Pflegeheime in Frankfurt am Main
Altenheime, Pflegeheime in Stuttgart
Altenheime, Pflegeheime in Düsseldorf
Altenheime, Pflegeheime in Dortmund
Altenheime, Pflegeheime in Essen
Altenheime, Pflegeheime in Bremen
Altenheime, Pflegeheime in Dresden
Altenheime, Pflegeheime in Leipzig
Altenheime, Pflegeheime in Hannover
Altenheime, Pflegeheime in Nürnberg
Altenheime, Pflegeheime in Duisburg
Altenheime, Pflegeheime in Bochum
Altenheime, Pflegeheime in Wuppertal
Altenheime, Pflegeheime in Bonn
Altenheime, Pflegeheime in Bielefeld
Altenheime, Pflegeheime in Mannheim
Pflegestützpunkte in Berlin
Pflegestützpunkte in Hamburg
Pflegestützpunkte in München
Pflegestützpunkte in Köln
Pflegestützpunkte in Frankfurt am Main
Pflegestützpunkte in Stuttgart
Pflegestützpunkte in Düsseldorf
Pflegestützpunkte in Dortmund
Pflegestützpunkte in Essen
Pflegestützpunkte in Bremen
Pflegestützpunkte in Dresden
Pflegestützpunkte in Leipzig
Pflegestützpunkte in Hannover
Pflegestützpunkte in Nürnberg
Pflegestützpunkte in Duisburg
Pflegestützpunkte in Bochum
Pflegestützpunkte in Wuppertal
Pflegestützpunkte in Bonn
Pflegestützpunkte in Bielefeld
Pflegestützpunkte in Mannheim