Schriftgröß normal Schriftgröß normal
Portal für Senioren und Altenpflege

seniorfirst als App





Android app on Google Play
Hier Pflegeanbieter finden

Thematische Schnellsuche:

Stationäre Pflege: Wann wird sie gewährt und wer bekommt sie genehmigt?

Stationäre Pflege

Die stationäre Pflege wird immer dann gewährt, wenn ambulante Pflege oder teilstationäre Pflege nicht mehr ausreichend ist. Die Pflegekasse kann die Dringlichkeit einer vollstationären Pflege prüfen lassen. Für Pflegebedürftige der Pflegestufe 3 ist eine Überprüfung des Anspruches auf stationäre Pflege nicht erforderlich, da die Notwendigkeit einer vollstationären Pflege bereits geprüft wurde.

Folgende Kriterien sind Anhaltspunkte dafür, dass eine stationäre Pflege erforderlich ist:

  • das Fehlen einer Pflegeperson in der Familie oder die mangelnde Pflegebereitschaft der in Frage kommenden Personen
  • eine Überlastung der bereits vorhandenen Pflegepersonen
  • die drohende oder bereits vorhandene Verwahrlosung der pflegebedürftigen Person

Tendenzen des Pflegebedürftigen, zu einer Gefahr für sich selbst oder andere Menschen zu werden

Wer bekommt die Leistungen der Pflegekassen?

Je nach der jeweiligen Pflegestufe zahlt die Pflegekasse die Leistungen des Pflegesatzes für die stationäre Pflege pauschal an das entsprechende Pflegeheim. Diese Leistungen sind nur für die stationäre Pflege, die medizinische Behandlung und eine soziale Betreuung im Pflegeheim vorgesehen.

Welche Kosten werden bei der stationären Pflege nicht abgedeckt?

Die pflegebedürftige Person muss in der vollstationären Pflege alle weiteren Kosten für Unterbringung, Verpflegung und andere Leistungen, die den Leistungsbetrag aus der Pflegeversicherung übersteigen, selbst tragen. Dazu darf ein von der Pflegekasse zu übernehmender Betrag 75 Prozent der Kosten für die Unterbringung in der stationären Pflege nicht übersteigen. Das bedeutet, dass der Pflegebedürftige auf jeden Fall einen Eigenanteil von 25 Prozent der Heimkosten, auch Heimentgelte oder Pflegesatz genannt, selbst tragen muss.

Sollte es aus finanziellen Gründen nicht möglich sein, diesen Eigenanteil selbst zu übernehmen, muss die zuständige Behörde (Sozialamt/Landschaftsverband) für eine Klärung der Kostenübernahme eingeschaltet werden. Eine andere Alternative der frühzeitigen Absicherung ist die Pflegezusatzversicherung, die im Pflegefalle nach Abzug der Pflegeversicherungspauschale die restlichen Kosten des Heimentgeltes übernimmt.

Bei der stationären Pflege muss dazu geprüft werden, ob die Pflegeeinrichtung oder die Krankenkasse im Einzelfalle für die Versorgung mit allen notwendigen Hilfsmitteln zuständig ist.

Sollte die stationäre Pflege und Versorgung gewählt werden, obwohl auch die Möglichkeit der häuslichen Pflege bestünde, können nur solche Leistungen bei der Pflegeversicherung beantragt werden, die auch bei einer häuslichen Pflege in Frage kommen würden.

Das Heimentgelt für die stationäre Pflege

Das Heimentgelt (oder auch Pflegesatz) bezeichnet unabhängig von den Zuschüssen der Pflegekasse die tatsächlichen Gesamtkosten, die in der jeweiligen stationären Pflege für Unterbringung, Verpflegung, Pflege und individuelle Extrakosten aufgebracht werden müssen. Die Kosten sind dabei je nach vorliegender Pflegestufe unterschiedlich. Jedes Pflegeheim ist gesetzlich dazu verpflichtet, alle Gebühren mit Hinweis auf die angebotenen Leistungen einzeln aufzuführen.

Wie kann ich die Kosten für das Pflegeheim aufbringen?

Mit der Pflegeversicherung der Pflegekasse werden die Kosten der stationären Pflege mit einer Pauschale bezuschusst, die sich nach der Pflegestufe richtet und dabei gesetzlich vorgesehene, zeitliche und betragsmäßige Höchstgrenzen berücksichtigt.

Können die Kosten mit dem eigenen Einkommen oder der Rente nicht selbst getragen werden, kann auch ein Zuschuss über das Sozialamt gewährt werden. Eine andere Alternative der frühzeitigen Absicherung ist die Pflegezusatzversicherung, die im Pflegefalle nach Abzug der Pflegeversicherungs-Pauschale die restlichen Kosten des Heimentgeltes übernimmt.

Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung und / oder geben Sie dem Text eine Bewertung.

Keine Kommentare vorhanden




Neuen Kommentar schreiben

Name:
E-Mail:
Bewertung:
Kommentar:

Sicherheitscode bitte in das nebenstehende Feld eintragen:
Sicherheitscode

Die meistgesuchten Städte

Ambulante Pflegedienste in:

Alten- und Pflegeheime in:

Pflegestützpunkte in:

Ambulante Pflege in Berlin
Ambulante Pflege in Hamburg
Ambulante Pflege in München
Ambulante Pflege in Köln
Ambulante Pflege in Frankfurt am Main
Ambulante Pflege in Stuttgart
Ambulante Pflege in Düsseldorf
Ambulante Pflege in Dortmund
Ambulante Pflege in Essen
Ambulante Pflege in Bremen
Ambulante Pflege in Dresden
Ambulante Pflege in Leipzig
Ambulante Pflege in Hannover
Ambulante Pflege in Nürnberg
Ambulante Pflege in Duisburg
Ambulante Pflege in Bochum
Ambulante Pflege in Wuppertal
Ambulante Pflege in Bonn
Ambulante Pflege in Bielefeld
Ambulante Pflege in Mannheim
Altenheime, Pflegeheime in Berlin
Altenheime, Pflegeheime in Hamburg
Altenheime, Pflegeheime in München
Altenheime, Pflegeheime in Köln
Altenheime, Pflegeheime in Frankfurt am Main
Altenheime, Pflegeheime in Stuttgart
Altenheime, Pflegeheime in Düsseldorf
Altenheime, Pflegeheime in Dortmund
Altenheime, Pflegeheime in Essen
Altenheime, Pflegeheime in Bremen
Altenheime, Pflegeheime in Dresden
Altenheime, Pflegeheime in Leipzig
Altenheime, Pflegeheime in Hannover
Altenheime, Pflegeheime in Nürnberg
Altenheime, Pflegeheime in Duisburg
Altenheime, Pflegeheime in Bochum
Altenheime, Pflegeheime in Wuppertal
Altenheime, Pflegeheime in Bonn
Altenheime, Pflegeheime in Bielefeld
Altenheime, Pflegeheime in Mannheim
Pflegestützpunkte in Berlin
Pflegestützpunkte in Hamburg
Pflegestützpunkte in München
Pflegestützpunkte in Köln
Pflegestützpunkte in Frankfurt am Main
Pflegestützpunkte in Stuttgart
Pflegestützpunkte in Düsseldorf
Pflegestützpunkte in Dortmund
Pflegestützpunkte in Essen
Pflegestützpunkte in Bremen
Pflegestützpunkte in Dresden
Pflegestützpunkte in Leipzig
Pflegestützpunkte in Hannover
Pflegestützpunkte in Nürnberg
Pflegestützpunkte in Duisburg
Pflegestützpunkte in Bochum
Pflegestützpunkte in Wuppertal
Pflegestützpunkte in Bonn
Pflegestützpunkte in Bielefeld
Pflegestützpunkte in Mannheim