Schriftgröß normal Schriftgröß normal
Portal für Senioren und Altenpflege

seniorfirst als App





Android app on Google Play
Hier Pflegeanbieter finden

Thematische Schnellsuche:

Nachtpflege zu Hause oder in einer Nachtpflege-Einrichtung

Nachtpflege zu Hause

In vielen Fällen können pflegebedürftige Menschen weiter in ihrer eigenen Wohnung leben, benötigen aber auch in der Nacht Betreuung und fachgerechte Pflege. Kann die Nachtpflege nicht von Angehörigen übernommen werden, zahlt die Pflegekasse in solchen Fällen die teilstationäre Pflege in einer Einrichtung der Tages- oder Nachtpflege sowie die notwendige medizinische Behandlungspflege, eine soziale Betreuung und die Transportkosten des Fahrdienstes.

Haben Angehörige auch tagsüber Zeit, sich um die pflegebedürftige Person zu kümmern, können sie nicht zusätzlich auch die Nachtpflege übernehmen. Hier bietet es sich an, eine Nachtpflege-Einrichtung in Anspruch zu nehmen. Die Nachtpflege ist dabei abzugrenzen von der Kurzzeitpflege, die neben der Nachtpflege zusätzlich auch die Tagespflege übernimmt.

Nachtpflege in einer Nachtpflegeeinrichtung - Erholsamer Schlaf auch für die Angehörigen

Eine Nachtpflege-Einrichtung bietet Betreuung und Pflege vom frühen Abend bis zum Frühstück am nächsten Morgen, meist zwischen 18 Uhr und 7 Uhr. Hier sind vor allem Menschen gut untergebracht, die nachts oft unruhig werden, medizinisch versorgt werden müssen oder in ihrer Wohnung nachts allein Angst haben.

Im Rahmen der Nachtpflege wird auch eine Nachtwache und die Behandlungsversorgung während der Nacht sichergestellt. Ähnlich wie bei der Tagespflege werden die Pflegebedürftigen bei der Nachtpflege von einem Fahrdienst abgeholt und morgens wieder nach Hause gefahren. Das Pflegepersonal der Nachtpflege erledigt die Grundpflege, wie z.B. die Körperpflege und das Ankleiden, sorgt aber auch für Aufmunterung und mehr Geborgenheit.

Nachtpflege zuhause durch professionelle Pflegekräfte

Wird die Nachtpflege durch professionelle Pflegekräfte oder eine ambulante Nachtpflege durchgeführt, ist die Versorgung des Pflegebedürftigen auch ohne Hilfe der Angehörigen in der Nacht gesichert. Die Nachtpflege durch professionelle Pflegekräfte zuhause oder eine ambulante Nachtpflege sorgen dafür, dass Angehörige nachts ruhig schlafen können, ohne sich um die Versorgung des pflegebedürftigen Angehörigen kümmern zu müssen. Mit der Nachtpflege kann ein Aufenthalt im Krankenhaus oder im Altenpflegeheim verhindert oder hinausgezögert werden. So sorgt die Nachtpflege im Rahmen einer teilstationären Pflege für deutlich mehr Harmonie in der individuellen Lebenssituation.

Wer übernimmt die Kosten der Nachtpflege?

Die Nachtpflege Kosten können von der Pflegekasse übernommen werden. Um die Höhe der Übernahme der Nachtpflege Kosten zu ermitteln, muss zunächst die Pflegestufe der pflegebedürftigen Person ermittelt werden. Das Angebot an Nachtpflege Anbietern ist dabei groß. Es gilt ganz genau auf die Qualität zu achten, um die ambulante Nachtpflege bzw. die Nachtpflege zu Hause sicher zu stellen.

Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung und / oder geben Sie dem Text eine Bewertung.

Keine Kommentare vorhanden




Neuen Kommentar schreiben

Name:
E-Mail:
Bewertung:
Kommentar:

Sicherheitscode bitte in das nebenstehende Feld eintragen:
Sicherheitscode

Die meistgesuchten Städte

Ambulante Pflegedienste in:

Alten- und Pflegeheime in:

Pflegestützpunkte in:

Ambulante Pflege in Berlin
Ambulante Pflege in Hamburg
Ambulante Pflege in München
Ambulante Pflege in Köln
Ambulante Pflege in Frankfurt am Main
Ambulante Pflege in Stuttgart
Ambulante Pflege in Düsseldorf
Ambulante Pflege in Dortmund
Ambulante Pflege in Essen
Ambulante Pflege in Bremen
Ambulante Pflege in Dresden
Ambulante Pflege in Leipzig
Ambulante Pflege in Hannover
Ambulante Pflege in Nürnberg
Ambulante Pflege in Duisburg
Ambulante Pflege in Bochum
Ambulante Pflege in Wuppertal
Ambulante Pflege in Bonn
Ambulante Pflege in Bielefeld
Ambulante Pflege in Mannheim
Altenheime, Pflegeheime in Berlin
Altenheime, Pflegeheime in Hamburg
Altenheime, Pflegeheime in München
Altenheime, Pflegeheime in Köln
Altenheime, Pflegeheime in Frankfurt am Main
Altenheime, Pflegeheime in Stuttgart
Altenheime, Pflegeheime in Düsseldorf
Altenheime, Pflegeheime in Dortmund
Altenheime, Pflegeheime in Essen
Altenheime, Pflegeheime in Bremen
Altenheime, Pflegeheime in Dresden
Altenheime, Pflegeheime in Leipzig
Altenheime, Pflegeheime in Hannover
Altenheime, Pflegeheime in Nürnberg
Altenheime, Pflegeheime in Duisburg
Altenheime, Pflegeheime in Bochum
Altenheime, Pflegeheime in Wuppertal
Altenheime, Pflegeheime in Bonn
Altenheime, Pflegeheime in Bielefeld
Altenheime, Pflegeheime in Mannheim
Pflegestützpunkte in Berlin
Pflegestützpunkte in Hamburg
Pflegestützpunkte in München
Pflegestützpunkte in Köln
Pflegestützpunkte in Frankfurt am Main
Pflegestützpunkte in Stuttgart
Pflegestützpunkte in Düsseldorf
Pflegestützpunkte in Dortmund
Pflegestützpunkte in Essen
Pflegestützpunkte in Bremen
Pflegestützpunkte in Dresden
Pflegestützpunkte in Leipzig
Pflegestützpunkte in Hannover
Pflegestützpunkte in Nürnberg
Pflegestützpunkte in Duisburg
Pflegestützpunkte in Bochum
Pflegestützpunkte in Wuppertal
Pflegestützpunkte in Bonn
Pflegestützpunkte in Bielefeld
Pflegestützpunkte in Mannheim